E-Mail-/Newsletter-Marketing

E-Mail-Marketing zählt mittlerweile zu den wichtigsten und erfolgreichsten Direktmarketing-Instrumenten. Im Gegensatz zu Printmailings liegt der Return-on-Invest nach Berechnungen der Direct Marketing Association bei 42 €. Zum Vergleich bringt es das klassische Briefmailing gerade mal auf 7 €.

80% beträgt die Zustellquote, allerdings werden nur 25-30% geöffnet. Fachleute schätzen, dass 2/3 der gesamten E-Commerce-Umsätze über Newsletter-Aktionen akquiriert werden. – Ein veritables Onlinemarketing-Instrument!

Die Liste der E-Mail-Adressen wird auch als goldener Schlüssel zum E-Mail-Marketing bezeichnet. Qualifizierte Adressen generiert man durch die Analyse seiner E-Mails und Adressbücher, die händige Recherche von Zielgruppen bei XING, Facebook und anderen Social Networks, Mietadressen und sogenannten Squeeze Page (squeeze = auspressen, ausquetschen). Squeeze Page sind eigens konzipierte Landeseite mit dem Ziel einem Interessenten seine E-Mail-Adresse „herausquetschen“.

Die Erfolgsformel für Newsletter-Marketing lautet: Größe der Liste plus hohe Versandfrequenz plus Nutzen für den potentiellen Kunden.

Onlinemarketing-Glossar: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z