Gezielte Reichweite: Jetzt auf den „Influencer-Zug“ aufspringen

In der aktuellen Absatzwirtschaft wurde um die Facheinschätzung von Thomas Stiren gebeten. Viele Unternehmen nutzen es bereits: Im Influencer-Marketing werden gezielt Meinungsmacher mit einer reichweitenstarken Community in Facebook, Youtube oder Instagram in die eigene Kommunikation eingebunden.

Welches Entwicklungspotenzial sehen Sie im Influencer-Marketing? Ist es (noch) im Hypestatus, wird es ein Tool unter vielen (mit klarer Kennzeichnung), wird es Kommunikationsstrategien in Zukunft beeinflussen?

Influencer Marketing ist in vielen Branchen nichts mehr Neues. Die Textilbranche ist das beste Beispiel dafür, dass Mode in den Sozialen Medien über Influencer erfolgreich platziert und gebrandet wird. Aktuelle Studien belegen, dass Kauf- und Weiterempflungsbereitschaft veritabel steigen. Influencer sind aus dem Marketing-Mix daher nicht mehr wegzudenken. Mit der Möglichkeit einfach und schnell Videoblogs und Livestreams zu betreiben, wächst die Zahl der „digitalen Beeinflusser“ in allen Branchen rasant. Die Selbstinszenierungen kennen keine Grenzen. Ehrlich, unabhängig und authentisch auftretende Protagonisten für die relevante Zielgruppe zu finden, das ist der Schlüssel zum Erfolg. Unternehmen sollten jetzt auf den Influencer-Zug aufspringen!

#influencermarketing #netzversteher

Onlinemarketing-Glossar: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z