Online Marketing Rockstars: Die Renaissance der Podcasts

Podcasts erleben eine Renaissance. Sie faszinieren hunderttausende Menschen in Deutschland und Millionen auf der Welt. Täglich kommen neue Hörer und Formate dazu. Die Marketing- & Medienplattform „Online Marketing Rockstars“ (kurz OMR) machte am 15. November Podcasting im Großen Saal der Elbphilharmonie in Hamburg erstmals in größerem Stil live erlebbar. Der OMR Podcast ist der erste große Podcast zu digitalem Marketing. Dahinter steckt die ramp106 GmbH, welche eine der führenden Digital-Marketing-Konferenz in Deutschland veranstaltet. Anchorman der Podcasts und Gründer ist Philipp Westermeyer; er spricht mit Machern, Könnern und guten Freunden.

Podcasting in der Elbphilharmonie

Zum Premierenabend präsentierten die Online Marketing Rockstars drei Formate von jeweils 30 Minuten Länge: Erstens den Fußball Fach- und Entertainment-Podcast „FUSSBALL MML“ mit Micky Beisenherz, Maik Nöcker und Lucas Vogelsang. Außerdem den Talk-Podcast »Hotel Matze« mit Matze Hielscher von „Mit Vergnügen“ und der Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis als Gast; und schließlich den eigenen OMR-Podcast zu Digital-Business-Themen – mit OMR-Gründer Philipp Westermeyer, dem Digital-Denker, Investor und Unternehmer Sven Schmidt und Stargast Frank Thelen von „Die Höhle der Löwen“.

Vom App-Guy zum Food-Investor

Frank Thelen erläuterte, warum er in so viele Food-Startups investiert, was in Deutschland passieren muss, damit wir nicht abgehängt werden und wie Sven Schmidt die Vormachtstellung der vier GAFA-Unternehmen (Google, Apple, Facebook, Amazon) bekämpfen würde. „Mich kannte wirklich kein Arsch“, sagt Frank Thelen während der Aufnahme des OMR Podcasts im Rahmen der OMR Podcast-Nacht in der Elbphilharmonie. In die Erfolgsshow „Die Höhle der Löwen“ habe er es über einen Bekannten geschafft, dessen Nachbar am Konzept der Sendung gearbeitet habe. Zu der Zeit hatte er gerade sein Unternehmen Doo an die Wand gefahren und Lust auf etwas Neues: „Ich habe aber völlig unterschätzt, wie groß der Impact ist, wenn jede Woche drei Millionen Menschen zuschauen.“

Medienwirksame Investments

Thelen sitzt seit der ersten Folge in der Jury und hat seitdem überraschend viele Food-Startups unterstützt. „Ich war als App-Guy in der Sendung aber der Produzent hat direkt zu Beginn gesagt, ich müsse breiter investieren“, sagt er. „Ich habe dann direkt in die Suppenfirma ‚Little Lunch‘ investiert. Die verkaufen heute pro Monat eine Million Suppen und das werden auch irgendwann mal zwei bis drei Millionen.“

Deutschland bald Entwicklungsland?

Trotz aller Euphorie rund um die Startup-Show warnt Frank Thelen, dass Deutschland den digitalen Wandel komplett verschlafen könnte: „Deutschland geht es so gut, weil es in den letzten 100 Jahren gereicht hat, Technologien immer um zwei bis drei Prozent zu verbessern. Darin sind wir Weltmeister.“ Jetzt stehe aber die 10-fach-Ära an, in der die Weiterentwicklung jedes Jahr viel größere Sprünge mache. „In zehn Jahren könnten wir ein Entwicklungsland sein, wenn wir jetzt nicht gegensteuern“, so Thelen.

Eigene Champions in Europa bauen

„Wir brauchen internationale digitale Champions in Europa.“ Statt Regulierungen müssten europäische Unternehmen neue Technologie-Welten wie Künstliche Intelligenz, Augmented und Virtual Reality erkunden, um da zu Vorreitern zu werden. „Lass und als Europa und Deutschland diese Chance nutzen und Champions für die jeweiligen Branchen erschaffen“, sagt er.
Warum Frank Thelen in ein selbstfliegendes Flugzeug investiert hat und wieso China der größte Gewinner der digitalen Revolution werden könnte, kann man im nachfolgenden OMR Podcast hören.

#omr #frankthelen #elbphilharmonie

Onlinemarketing-Glossar: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z